Mein ganzes Leben lang war es für mich eine der schwierigsten Aufgaben überhaupt, in diversen Fragebögen den Bereich „über mich" auszufüllen. Vielleicht liegen gerade an diesem Abschnitt zu hohe Erwartungen... Ist hier etwas Intelligentes zu lesen? Ist da ein Lebensabschnitt-Resümee zu finden? Es ist wahrlich nicht einfach, Ihnen etwas Besonderes zu bieten.  
    
      Ich lebe sehr schnell. Ich lebe im Laufschritt. Mancher Tag verfliegt für mich in gefühlten 10 Minuten. Manchmal noch schneller. Ein paar Worte „über mich" zu schreiben, bedeutet innezuhalten und mir Gedanken darüber zu machen, was bereits getan ist, was schon erreicht ist. Es scheint nicht viel zu sein. Ständige Projekte und Ideen in verschiedenen Arbeitsstadien füllen meinen Alltag. Ich denke, ich muss erst alles zu Ende führen und das wird dann mein Hauptpunkt in der Rubrik „über mich" sein... und schon bin ich wieder am Tun... im Laufschritt.  

     Wenn Sie dieses Geschreibsel noch lesen und dabei die Seite nicht verlassen haben, danke ich Ihnen. Denn Sie sind entweder einer meiner Kollegen oder Kunden (kaum ein „Fremder", ohne Bezug zu meiner Tätigkeit, verirrt sich auf diese Seite).   Dankeschön für Ihren Besuch! Ohne Kollegen wäre es langweilig und ohne Kunden wäre ich sicherlich schnell verhungert.  

      Vielen Dank gebührt auch meiner lieben Frau - Swetlana, die seit mehr als 26 Jahren mir zur Seite steht, immer verständnisvoll ist und mich so liebt, wie ich nun mal bin.  
   
      Ein Dank auch an meinen Geschäftspartner und Kollegen Slava Ebinger. Glauben Sie mir, ein zuverlässiger und starker Partner ist der halbe Erfolg aller Angelegenheiten...  
      
       Hm, worüber schreibe ich eigentlich? Ach ja: „über mich"…  Nun ja, mir gefällt meine Familie, mir gefällt meine Arbeit, mir gefallen meine Kunden, mir gefällt es, ihnen die fertigen Fotos zu überreichen und mir gefällt es, wie ich lebe… im Laufschritt.                    
                                                                                                                                                                                                                       Andrey Balabasov